Daniela Fischer

Daniela Fischer tanzt seit ihrem 6. Lebensjahr. Angefangen bei HipHop wechselte sie später zu Jazz, was bald auch von Modern und Ballett begleitet wurde. Als Mitglied einer Showtanzgruppe sammelte sie nebst Bühnen- auch Wettkampferfahrung und bald war der Entschluss gefasst, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Nach dem Maturitätsabschluss absolvierte Daniela die Ausbildung zur Zeitgenössischen Bühnentänzerin an der Zürich Tanz-Theater-Schule in den Stilrichtungen Ballett, Jazz, Modern, HipHop und Flamenco. Weiterbildungen führten sie nach Paris, Amsterdam und New York.

Seit dem Beginn ihrer Ausbildung durfte Daniela sich in verschiedenen Shows und Festivals beweisen und hat mit Choreographen wie Sonia Rocha, Philipp Egli, Marisa Godoy und Julia Ehrstrand gearbeitet.

Als Choreographin präsentierte sie ihre Arbeit im Südpol (Die Fäden in der Hand) und im Rahmen von ‚Short Dance Pieces‘ am Tanzfest Luzern 2019 (inSIDE), aber auch in Amsterdam (simple things) und Berlin (7. Berlin’s Night of Fashion). Seit 2017 choreographiert Daniela zudem für den Verein Theater im Paul dessen Musicalproduktionen. Seit 2009 unterrichtet Daniela Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es ist ihr sehr wichtig, eine saubere Technik zu vermitteln und dank ihrer humorvollen Art auch den Spass am Tanzen nie zu kurz kommen zu lassen. In einer lockeren Atmosphäre versucht sie, möglichst individuell auf die Schüler einzugehen und sie optimal zu fördern. Nebst den regulären Tanzstunden ist Daniela auch als Tänzpädagogin im Tanzlager Luzern tätig und wirkt zusammen mit Esther Bünter und Emma Skyllbäck im Verein tanzerei, eine Plattform zur Förderung von jungen TänzerInnen und ChoreographInnen im Raum Luzern, seit dessen Gründung im Jahr 2018 mit.

Kurse von Daniela

Di 17:45 Uhr Tanztechnik M-F
Di 19:00 Uhr Zeitgen. Jazz M-F
Di 20:15 Uhr Zeitgen. Jazz A